Start des SFB/TR 248: Grundlagen verständlicher Software-Systeme

Mit dem Jahr 2019 startete auch unser Sonderforschungsbereich/Transregio 248 „Grundlagen verständlicher Software-Systeme“ in Kooperation mit der Universität des Saarlandes, dem Max Planck Institut für Informatik und dem Max Planck Institut für Software Systeme.

Er beschäftigt sich mit cyber-physischen Systemen, die ihre Funktionalität und ihr Verhalten erklären können (sogenannte Perspicuous Systems). Hierzu zählen u.a. autonome Fahrzeuge, cyber-physische Produktionssysteme oder Smart Cities der Zukunft. Computer wirken dabei zunehmend an Aktivitäten und Entscheidungen mit, die den Menschen direkt betreffen. Im SFB legen wir die wissenschaftlichen Grundlagen des Perspicuous Computing.

(mehr …)