Time: Montag, 6.DS (16:40 bis 18:10)
Location: INF E023
Quantity: 2V/2Ü/0P SWS
Language: Deutsch

Sorry, this content is only available in German. For your convenience, it is shown below in this language.

Aktuelles

  • Aktuell: Prüfungstermin siehe Hinweise zu Prüfungen und Klausuren
  • 19.05.2014 10:42: Die Vorlesung am 19.05. fällt leider kurzfristig wegen Krankheit aus!
  • Die Vorlesung beginnt am 7. April 2014. Achtung: Die erste Übung findet am 8. April 2014 statt.

Lernziele und zu erwerbende Kompetenzen

  • Verständnis und Grundkenntnisse im Bereich menschlicher Wahrnehmung und kognitiver Fähigkeiten
  • Anwendungsbereite Kenntnisse von wesentlichen Techniken interaktiver Informationsvisualisierung
  • Befähigung zur Auswahl und Neuentwicklung geeigneter Visualisierungs- und Interaktionstechniken in Abhängigkeit von Aufgaben und Benutzern
  • Systematische Analyse und Bewertung von existierenden Informationsvisualisierungslösungen
  • Allgemeine Grundkenntnisse im Bereich des wissenschaftlichen Arbeitens

Collage Interaktive Informationsvisualisierung

Inhalte

  • Wahrnehmungspsychologische und kognitive Grundlagen
  • Visualisierungspipeline, Datentypen, Visualisierungsaufgaben, Herausforderungen
  • Spektrum interaktiver Informationsvisualisierungstechniken für Struktur- und Hierarchievisualisierung (Graphen, Bäume, Stapel, Netzwerke etc.), Zeit- und Geovisualisierung
  • Grundlegende Techniken zum Management großer Informationsmengen: Zoomable User Interfaces, multiple Ansichten, Detail- und Kontexttechniken
  • Informationsvisualisierungsumgebungen und -Toolkits
  • Bewertung von Informationsvisualisierungslösungen

Vorlesungsplan

(Themen unter Vorbehalt)
Datum (Mo) Vorlesung Vortragender
Datum (Mo) Vorlesung Vortragender
KW 15 07.04.2014 Kapitel 1: Einführung & Grundlagen R. Dachselt
KW 16 14.04.2014 Kapitel 2: Wahrnehmung & Kognition R. Dachselt
KW 17 21.04.2014 keine Vorlesung (Ostermontag)
KW 18 28.04.2014 Kapitel 3.1: Die Kodierung von Werten R. Dachselt
KW 19 05.05.2014 R. Dachselt
KW 20 12.05.2014 R. Dachselt
KW 21 19.05.2014 Kapitel 3.2: Bäume & Netzwerke R. Dachselt
KW 22 26.05.2014 R. Dachselt
KW 23 02.06.2014 Kapitel 4.1: Zoom & Pan Techniken R. Dachselt
KW 24 09.06.2014 keine Vorlesung (Pfingstmontag)
KW 25 16.06.2014 Kapitel 4.1: Zoom & Pan Techniken (2) R. Dachselt
KW 26 23.06.2014 Kapitel 4.2: Fokus & Kontext R. Dachselt
KW 27 30.06.2014 Kapitel 4.3: Zeitaspekte R. Dachselt
KW 28 07.07.2014 Kapitel 5: Zeitabhängige Visualisierungen R. Dachselt
KW 29 14.07.2014 Kapitel 5: Zeitabhängige Visualisierungen (2) R. Dachselt

Verwendbarkeit

Als Vertiefungsmodul in den Bachelor- und Master-Studiengängen Medieninformatik und Informatik (INF-B-510, INF-B-520, INF-B-530, INF-B-540, INF-VERT3, INF-VMI-2, INF-VMI-4) sowie in den Diplomstudiengängen.

Vorlesungsskript

Die Vorlesungsfolien werden auf dieser Seite zum herunterladen bereitgestellt.

Prüfung, Leistungspunkte, Benotung

(alle Angaben unter Vorbehalt)

Informationen zur Übungen

Ausgewählte Themen der Vorlesung werden in den Übungen insbesondere durch praktische Problemstellungen vertieft.
Zudem haben die Studierenden die Möglichkeit, Themen in den Übungen zu hinterfragen und zu diskutieren.

Literatur

  • Preim, B., Dachselt, R.: Interaktive Systeme 1: Grundlagen, Graphical User Interfaces, Informationsvisualisierung. Springer Verlag, Berlin, 2010, ISBN: 978-3-6420-5401-3.
    Chapter 11 &
    Chapter 12
  • Spence, R.: Information Visualization: Design for Interaction, 2nd edition. Prentice-Hall, Englewood Cliffs (2007).
  • Ware, Colin: Information Visualization: Perception for Design, 2nd edition, Morgan Kaufmann Publishers, San Francisco (2004).
  • Mazza, Riccardo: Introduction to Information Visualization, Springer London (2009)
    Preview
  • Card, S. K., Mackinlay, J. D., and Shneiderman, B., editors. Readings in Information Visualization: Using Vision to Think. Morgan Kaufmann, San Francisco (1999).
  • Schumann, H., Müller, W.: Visualisierung – Grundlagen und allgemeine Methoden. Springer, Heidelberg (1999).
  • Tufte, E.: Envisioning Information. Graphics Press, Cheshire (1990).
  • Weitere Literaturhinweise werden während der Lehrveranstaltung gegeben.

(alle Angaben unter Vorbehalt)